Billiger Lokführer

Das Motorsteuergerät überwacht den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Fahrzeugs, überwacht die meisten Sensoren im Motorraum, um das Kraftstoff-Luft-Gemisch des Fahrzeugs zu verwalten und die Abgasreinigungssysteme zu regulieren.

Es regelt vier Hauptfahrzeugsysteme, steuert das Gemisch, d. H. Das Verhältnis von Kraftstoff zu zugeführter Luft. Das Gemisch sollte ständig überwacht und eingestellt werden. Wenn wir beispielsweise das Gaspedal betätigen, muss eine größere Menge des Gemisches in den Motorraum und damit auch eine größere Menge Luft durch die Drosselklappe abgegeben werden. Die Motorsteuerung regelt auch die Leerlaufdrehzahl so, dass das Auto nicht ausgeht.

Es steuert die variable Ventilsteuerung und auch die Zündung unseres Autos. In Bezug auf das Luft-Kraftstoff-Verhältnis verwendet der Computer Sensoren, um das Verhältnis von Sauerstoff zu Kraftstoff zu regulieren, das im Abgas des Autos erfasst wird, um die optimale Mischungsbestimmung zu ermitteln. Einige dieser Sensoren umfassen Luftströmungssensoren, Sauerstoffsensoren und Kraftstoffsensoren. Bei Leerlaufdrehzahl stützt sich das Motorsteuergerät auf Sensoren an Kurbelwelle und Nockenwelle, die die Fahrzeuggeschwindigkeit und die Motorlast durch Überwachung der Motordrehzahl verfolgen. Das variable Ventilsteuerungssystem steuert, wann die Ventile im Motor geöffnet werden, um die Leistung oder Menge des Gemisches zu erhöhen.

Der Motorcomputer steuert auch die Zündzeit, aber auch viele andere Systeme. Die Anfänge einer fortschrittlicheren Steuerung einiger Motorkomponenten reichen bis in die 1970er Jahre zurück. Zu dieser Zeit wurden die ersten Vergasersteuerungssysteme mit Elektromagneten eingeführt, die Autos begannen auch, das Gemisch im Leerlauf zu steuern. In den 80er Jahren, als die Kraftstoffeinspritzung eingeführt wurde, übernahm der Motorcomputer auch die Steuerung von Einspritzung und Zündung.

In den 90er Jahren begannen Motorsteuerungssysteme auch, den Betrieb von Dieselmotoren mit Turboladersystemen zu überwachen. Im Laufe der Zeit begann die Steuerung auch, das Turbolader- und Abgassteuerungssystem zu steuern, als strengere Vorschriften bezüglich des Abgasgehalts zu erscheinen begannen. Die Motorsteuerung selbst kann im Laufe der Zeit ebenfalls ausfallen. In diesem Fall muss ein Spezialist aufgesucht oder ausgetauscht werden. Die Reparatur der Steuerung erfordert die Demontage des Geräts und die Durchführung sehr detaillierter, präziser elektronischer Arbeiten oder die Neuprogrammierung des Geräts. Dies ähnelt der Reparatur des Motherboards im Computer. Einige Experten empfehlen, das Gerät zu entfernen und zu öffnen und nach Anzeichen von elektrischen Schäden, Verbrennungen, Bruch gelöteter Komponenten und Pfade oder ähnlichen Anomalien zu suchen. Es kann sich auch um Korrosion handeln, die durch Schäden durch Säure oder Feuchtigkeit verursacht wird. Es ist wahrscheinlich deutlich sichtbar. Es können auch Kabelschäden auftreten. Überprüfen Sie daher zuerst alle Verbindungen. Ein Fehler kann auch durch defekte Sensoren verursacht werden. Es gibt viele Dinge, die überprüft werden müssen, wenn wir glauben, dass unser Fahrer beschädigt ist. Wenn wir sicher sind, dass es beschädigt ist, müssen Sie es möglicherweise ersetzen. Dann können Sie einen Ersatz über die folgende Seite kaufen: https://www.worldecu.com/de/motorsteuergerat-steuergerat.

Copyright © All Rights Reserved · Green Hope Theme by Sivan & schiy · Proudly powered by WordPress